• Doc Fritz bei Facebook
  • Doc Fritz bei Myspace

SOLO-PROGRAMME

Front Porch Picking

Front Porch PickingEine musikalische Zeitreise in das Amerika der 20er und 30er Jahre. Das Programm ist geprägt durch das Interesse des Musikers an traditionellen amerikanischen Musikstilen, speziell dem Piedmont Blues und der sogenannten old time mountain music. Dabei kam der erste Kontakt, mit dieser für den Nord-Osten der USA so typischen Stilistik eher durch Zufall zustande. Er lebte zu dieser Zeit in Neuengland. Im "living room" einer Farm in Woodstock/New Hampshire fand er ein Banjo und ein paar Notizen des Banjobauers wie dieses zu bedienen sei und war sofort gebannt von der Kraft und dem treibenden Rhythmus dieser Musik. Zurück in Boston/Massachusetts gründete er zusammen mit der amerikanischen Geigerin Mary-Ann McAllister eine Band und wurde so aus erster Hand mit der Spezifik dieser Appalachen-Tradition vertraut. Old time mountain music ist eine Verschmelzung der speziellen Bluesform der amerikanischen Ostküste mit irischen und schottischen Elementen. Zunächst mehr auf die Region um die Appalachen beschränkt wurde sie vor allem durch den aufkommenden Rundfunk und seine ersten Stars wie Sam McGee und Uncle Dave Macon bald landesweit sehr populär. Neben der Geige ist das Banjo in einer recht skurril gespielten Form das zentrale Instrument. Bei dieser als Clawhammer-Banjo bezeichneten Technik wird die Melodie mit den Oberkanten der Fingernägel gespielt wobei die typische Klaue (Claw) entsteht. Liebert hat über die Jahre nicht nur einen rhythmisch prägnanten Stil entwickelt sondern schafft es im simultanen Zusammenspiel des Banjos mit Mundharmonika bzw. Kazoo ein hohes Maß an Authentizität zu erreichen. Zudem überzeugt er in diesem Programm als profunder Fingerpicker und Slide-Gitarrist.

© Tim „Doc Fritz“ Liebert 2013